Kommunales Förderprogramm dezentrale Niederschlagswasserbewirtschaftung durch Regenwasserrückhaltung und Ableitung bzw. Versickerung
11. März 2022
Der Bürgerbus kommt nach Tholey: Es geht los!
17. März 2022

Förderprogramm unterstützt Grundstückeigentümer finanziell bei der Entsiegelung von Flächen, Versickerung und Regenwasserrückhaltung

Niederschläge und insbesondere Starkregenereignisse sorgen immer wieder für Hochwasser oder Überschwemmungen.

Nachdem die Gemeinde Tholey bereits einige Maßnahmen zum Schutz vor Hochwasser, wie beispielsweise den Ausbau von Kanälen oder verschiedene bauliche Verbesserungen an Fließgewässern umgesetzt hat, sollen nun auch private Maßnahmen gefördert werden. „Dazu gibt es ein Förderprogramm, das nicht nur einen Beitrag zum Schutz vor Hochwasser leistet, sondern auch Umweltaspekte fördert“, so Bürgermeister Hermann Josef Schmidt. Es trägt den Titel „Kommunales Förderprogramm dezentrale Niederschlagswasserbewirtschaftung durch Regenwasserrückhaltung und Ableitung bzw. Versickerung“ und fördert Maßnahmen innerhalb der Gemeinde Tholey mit einem einmaligen Zuschuss.

Konkret gefördert werden können Maßnahmen zur Entsiegelung von Flächen, wie die Umwandlung von versiegelten, am öffentlichen Mischwasserkanal angeschlossenen Flächen in versickerungsfähige Flächen.

Ebenfalls förderfähig sind Maßnahmen zur Versickerung  von nicht schädlich verunreinigtem Niederschlagswasser (z.B. von Terrassen, Dachflächen, PKW-Stellflächen) auf dem eigenen Grundstück, sowie von Maßnahmen zur Regenwasserrückhaltung, wie die Zwischenspeicherung von Niederschlagsabfluss in einem Speicher oder Maßnahmen zur getrennten Ableitung der vom Mischwasserkanal abgekoppelten Fläche (offen oder geschlossen) in ein Oberflächengewässer.

  • Förderungen sind bereits ab sofort möglich, die Laufzeit des Programms endet voraussichtlich mit Ende des Jahres 2025.
  • Genauere Informationen zu dem kommunalen Förderprogramm und den konkreten Bedingungen gibt es in dieser Ausgabe der Tholeyer Nachrichten unter der Rubrik „Amtliche Bekanntmachungen“ sowie im Internet unter www.tholey.de/foerderprogramm