Benediktinerabtei Tholey

Die Benediktinerabtei St. Mauritius Tholey gilt als eine der ältesten Klostergründungen auf deutschem Boden.

Der Klostergarten

2009 wurde mit der Renovierung der Klosteranlage und ihres Umfeldes begonnen. Dazu gehörte auch die Neugestaltung des Klostergartens und die Restaurierung des Teehauses aus dem Jahr 1715. Nach barockem Vorbild wurden Rabatte mit Buchsbaum, Lavendel und Rosen angelegt. Zentraler Mittelpunkt der Gartenanlage ist eine Brunnenanlage mit Statuen der Jungfrau Maria, um die sich die vier Evangelisten gruppieren.

Die Begegnung mit Gott und die Begegnung von Mensch zu Mensch ist dem Orden ein wichtiges Anliegen. Damit sich der Garten auch weiterhin in einem gepflegten Zustand befindet, wird um Beachtung  folgender Punkte gebeten.

• Der Barockgarten ist täglich außer dienstags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet
• Die Anlage ist für Hunde verboten
• Das Rauchen ist nur auf der Terrasse des Gästehauses gestattet.
• Fahrräder oder ähnliche Sportgeräte bitte auf dem Parkplatz abstellen
• Keine Speisen und Getränke mitbringen; Picknick ist nicht erlaubt
• Das Pflücken von Blumen oder Obst ist nicht gestattet
• Bitte auf den Wegen bleiben!