Diese Seite drucken

www.tholey.de

Wer will mitmachen?

Rote Blumenkübel sollen für farbige Akzente sorgen

ArtikelbildDie Gemeinde Tholey bringt weiter Farbe in ihre Orte: Ab sofort können im Rathaus darum wieder knallrote Blumenkübel bestellt werden, die ein Blickfang für jeden Vorgarten sind.
Die Aktion ist ein Ergebnis des Projektes „Atmosphärecheck“, bei dem die Futour Umwelt-, Tourismus- und Regionalberatung GmbH München als Ideen- und Ratgeber fungierte. Ziel war es, herauszufinden, wie das äußere Erscheinungsbild der Dörfer verbessert und für mehr Ambiente und Lebensqualität gesorgt werden kann.
Ein Mosaiksteinchen sollen dabei die roten Blumenkübel sein, die mit Bepflanzung insbesondere entlang der Hauptstraßen, aber auch in den Nebenstraßen und Siedlungsgebieten, farbige Akzente setzen.
Die Gemeinde Tholey beschafft darum die Blumenkübel auf Bestellung und gibt sie zum Selbstkostenpreis an interessierte Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer ab.
Beim Bepflanzen ist dann die Kreativität der neuen Besitzer gefragt. Ob wechselnde Blumen je nach Jahreszeit oder immergrüne Hochstämme: Hier kann jeder frei nach seinem Geschmack entscheiden.
Zu bekommen sind die Kübel sind in drei Größen:

• Die großen Kübel haben einen Durchmesser von 56 Zentimetern und sind 51 Zentimeter hoch. Sie werden für 20 Euro abgegeben.
• Die mittleren Kübel haben einen Durchmesser von 35 Zentimetern und sind 38 Zentimeter hoch. Sie werden für 15 Euro abgegeben.
• Die kleinen Kübel haben einen Durchmesser von 30 Zentimetern und sind 32,5 Zentimeter hoch. Sie werden für 12 Euro abgegeben.

Wer Interesse hat, kann sich an die Gemeinde Tholey, (06853) 508-66 wenden.
12.07.2018





Diese Seite drucken