THOLEY

Neuer Bogenschiessparcours am Schaumberg eröffnet

Gemeinde Tholey ist um eine touristische Attraktion reicher

Artikelbild„Der Schaumberg ist um eine neue touristische Attraktion reicher“ stellte Bürgermeister Hermann Josef Schmidt bei der Eröffnung des Bogenschiessparcours am Schaumberg fest. Viele Interessierte waren zur Eröffnung gekommen , um diese neue Sportart kennenzulernen und die ersten Pfeile auf die 3D-Ziele abzugeben.
Statt klassischer Ringscheiben dienen dreidimensionale Tierattrappen als Ziele. Vom Feldhasen bis zur überdimensionalen Vogelspinne, wurde einen regelrechten Tierpark geschaffen. „Wie haben großen Wert darauf gelegt, die Tiere zu inszenieren, für sie eine dekorative Kulisse zu schaffen“ , erklärt David Kossmann, der Initiator und Betreiber des Parcours. Der Schaumberg-Parcours ist nach Marpingen-Berschweiler der 2. Bogenpark im Saarland. Beide Parcours werden von David Kossmann betreut.
Er hatte gemeinsam mit seinem Team rund um Marco Hoffmann, dem Vorsitzenden der Bogensportschule Saar, in den letzten Wochen viel Zeit und Arbeit investiert, um seine Idee umzusetzen.
„2 Jahre hat es gedauert, diesen Parcours zu verwirklichen“, so der Bürgermeister. Es mussten naturschutzrechtliche Bedingungen beachtet werden, die unterschiedlichsten Gremien gehört werden, bis grünes Licht für die Umsetzung gegeben werden konnte. „Es war uns wichtig, dass die Sicherheit der Spaziergänger und Schützen gewährleistet ist“, erklärt Hermann Josef Schmidt. Deshalb musste David Kossmann eine sicherheitstechnische Abnahme durch einen unabhängigen Gutachter vorlegen.
Landrat Udo Recktenwald freute sich über die Ergänzung des touristischen Angebots im Landkreis. „Damit unterstreichen wir unsere touristische Vorreiterrolle auf Landesebene“.
Auf einer Länge von 4 km startet der neue Parcours unterhalb der Jugendherberge und führt um den Schaumberg herum. 33 Stationen mit 115 Tieren sind auf dem Rundweg aufgestellt.Die Anlage ist ganzjährig geöffnet . Im Erlebnisbad Schaumberg wird eine Anlaufstelle eingerichtet, dort kann man sich anmelden und Bögen und Pfeile ausleihen
Zur Eröffnung des Parcours waren auch zwei Aushängeschilder des Bogensports nach Tholey gekommen, Die beiden Olympiateilnehmer Lisa Unruh und Florian Kahllund kamen aus Berlin ins Saarland um Werbung für ihren Sport machen. Mit zwei präzisen Schüssen eröffneten sie die neue Freizeitanlage. Dann durften auch die vielen Neugierigen auf den Parcours. Bis in die Abendstunden herrschte reger Betrieb auf dem Parcours. „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz“ resümiert David Kossmann.
13.07.2018 Druckversion