Bürgermeister bittet um Rücksichtnahme – Falschparker behindern den Verkehr im Bereich des ehemaligen Schwesternhauses in Hasborn-Dautweiler
17. November 2023
DRIWWER GESCHWÄTZT. Die Infoseite des Bürgermeisters – #8: Glasfaser, Bürgerbus und Verkehrsüberwachung
23. November 2023

Öffentliche Belobigung für Lebensretterin Sylvana Wilhelm

Mit einer Öffentlichen Belobigung hat Innenminister Reinhold Jost Sylvana Wilhelm aus Überroth-Niederhofen ausgezeichnet. Er würdigte damit ihr beherztes Eingreifen, mit dem sie in diesem Jahr einer Frau wohl das Leben rettete.

Rückblende: Sylvana Wilhelm war im Mai auf einer Joggingrunde am Herzweg auf dem Schaumberg unterwegs und hörte Hilferufe. Als sie den Rufen folgte, fand sie den unter Schock stehenden Hilferufer und zu seinen Füßen eine leblose Frau.

Ohne zu Zögern und ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit rief die 18-Jährige den Rettungsdienst, beruhigte den schockierten Begleiter und begann gleichzeitig mit der Reanimation der Frau. Gut zehn Minuten tat sie dies, bis sie völlig erschöpft an den Rettungsdienst übergeben konnte. Der Frau hatte sie damit vermutlich das Leben gerettet. Voll mit Adrenalin hatte Sylvana Wilhelm dabei noch nicht einmal bemerkt, dass sie sich bei der Reanimation selbst einen Handknochen gebrochen und eine Sehne abgerissen hatte.

Bürgermeister Andreas Maldener hatte sich nach Bekanntwerden des Vorfalls beeindruckt von der jungen Lebensretterin gezeigt und sie nach einem Empfang im Rathaus, bei dem er ihr persönlich dankte, bei Innenminister Reinhold Jost für eine Öffentliche Belobigung vorgeschlagen.

„Die Saarländerinnen und Saarländer, die wir bei dieser Veranstaltung ehren, sind Paradebeispiele der Selbstlosigkeit, des Engagements für das Wohl anderer und der Opferbereitschaft“, meinte der Minister bei dem Festakt im Saarbrücker Schloss, bei dem neben Sylvana Wilhelm auch einige andere Heldinnen und Helden des Alltags aus dem Saarland ausgezeichnet wurde.

Bürgermeister Andreas Maldener und Alexander Besch, Erster Beigeordner der Gemeinde Tholey, der den Bürgermeister bei der Preisverleihung vertreten hatte, sagten unisono: „Sylvana Wilhelms Verhalten und ihre Einstellung kann man nur bewundern. Sie hat am Herzweg nicht nur selbstlos und mutig gehandelt, sondern auch gezeigt, wie wichtig Erste Hilfe ist. Darum ist sie ein Vorbild für uns alle und hat diese Auszeichnung absolut verdient. “