Mit einem Gutschein freies WLAN eingerichtet
23. Juni 2022
Grill- und Kommunikationsplatz in Sotzweiler eingeweiht
23. Juni 2022

Jugendfeuerwehren der Gemeinde Tholey führten wieder Sportturnier durch

Nach zweijähriger Corona-Pause führten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Tholey wieder ein Sportturnier durch, welches unter anderem als Leistungsnachweis für die Jugendflamme Stufe 2 gilt.

Am vergangenen Samstag trafen sich die Jugendlichen an der Sport- und Kulturhalle in Theley, um mit insgesamt 9 Mannschaften gegeneinander in dem Spiel Inselball anzutreten.
In der Gruppenphase konnten die Zuschauer bereits einige packende Spiele erleben, bevor die erst- und zweitplatzierten Mannschaften der drei Gruppen in der Zwischenrunde noch einmal Gas gaben, um das endgültige Finale zu erreichen.

Nach erstklassigen Spielen in der Zwischenrunde zogen die Mannschaften von Bergweiler-Sotzweiler 1 und Bohnental 1 in das kleine Finale ein. Die Mannschaften von Theley 1 und Tholey 1 bestritten das Endspiel.  Im Spiel um Platz 3 gewann Bergweiler-Sotzweiler 1 gegen die Mannschaft Bohnental 1.

Dann stand endlich das heiß ersehnte Finale an. Hier konnte sich die Truppe aus Tholey nach einem kräftezehrenden Spiel gegen die Mannschaft aus Theley durchsetzen und gewann verdient das Sportturnier 2022. Die Mannschaft aus Tholey ergatterte somit den Wanderpokal der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Tholey. Im Rahmen des Sportturniers fand auch die Wahl des Jugendgruppensprechers statt. Luca Zimmer vom Löschbezirk Bergweiler-Sotzweiler wurde in dieses Amt gewählt. Wir wünschen ihm, bei seiner Tätigkeit, viel Erfolg.

Vor der Siegerehrung durfte die Gemeindejugendfeuerwehrbeauftragte Jutta Wagner gemeinsam mit Andreas Maldener, Erster Beigeordneter der Gemeinde Tholey, die anwesenden Ortsvorsteher*innen, die Wehrführung und Löschbezirksführer*innen sowie die die Kreisjugendfeuerwehrbeauftragte Cornelia Holz begrüßen.
Andreas Maldener bedankte sich bei den rund 80 Jugendwehrmitgliedern für dieses großartige Engagement. Außerdem dankte er allen Betreuern*innen für die hervorragende Arbeit während des gesamten Jahres.
Anschließend fand die Siegerehrung, durchgeführt von Jutta Wagner und Andreas Maldener, statt und die drei erst platzierten Mannschaften erhielten ihre Pokale und jeweils eine Urkunde. Die Siegermannschaft aus Tholey bekam den Wanderpokal überreicht, den sie ein Jahr lang behalten dürfen und 2023 auch wieder verteidigen können.
Bürgermeister Hermann Josef Schmidt, der am Turnier leider nicht teilnehmen konnte, gratuliert allen Mannschaften, die teilgenommen hatten und bedankt sich allen Wehr-Vertreter*innen und Betreuer*innen und im Besonderen bei der Jugendfeuerwehr, die dieses Sportturnier zu einem lang ersehnten Event nach der langen Coronapause gemacht hatten.