Kevin Holzer neues Vorstandsmitglied der Hildegard und Horst Peter Stiftung – Andreas Maldener übernimmt Vorsitz des Stiftungsrates
5. Mai 2022
Quarantäne aufgrund Corona – Regelungen ab 08.05.2022
11. Mai 2022

Alle Tholeyer Ortsteile bekommen schnelle Glasfaseranschlüsse bis ins Haus

Bereits vor einigen Jahren hat inexio Glasfaserkabel bis nach Tholey verlegt und so Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s ermöglicht. Nun geht die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser – inexio ist seit 2020 Teil der Unternehmensgruppe – als Digital-Versorger der Regionen konsequent den nächsten Schritt und sorgt für echte Glasfaseranschlüsse für jeden Haushalt. Damit surfen die Bürgerinnen und Bürger in Zukunft mit Höchstgeschwindigkeit im Internet.

Bereits in Kürze geht es los. Dann starten die Tiefbauarbeiten für die neuen Glasfaseranschlüsse in den Ortsteilen: Bergweiler, Hasborn-Dautweiler, Lindscheid, Neipel, Scheuern, Sotzweiler, Theley, Tholey und Überroth-Niederhofen. In einem ersten Schritt werden neue Glasfaserhauptverteiler errichtet, danach die Leerrohre bis zu jedem Haus verlegt und zum Abschluss die Glasfaserkabel eingebracht. „Die Weiterführung des Glasfaserausbaus bis in die Haushalte ist die logische Konsequenz aus dem stetig zunehmenden Bedarf an Bandbreite“, sagt Projektleiterin Ines Gruschka. „Der jetzige Schritt sichert – auf Wunsch – jedem Kunden heute bereits eine Bandbreite von 1 Gigabit pro Sekunde. Zudem ist die Glasfaserleitung langfristig Terabit-fähig und damit zukunftssicher. Das heißt, liegt sie einmal im Haus, braucht es künftig keine weiteren Bauarbeiten mehr für noch schnellere Internetgeschwindigkeiten.“

Deutsche Glasfaser geht in den kommenden Wochen aktiv auf die Bürgerinnen und Bürger zu, erläutert den anstehenden Ausbau und berät über die Tarife. Alle inexio-Kunden im Ausbaugebiet werden zu Neukundenkonditionen bei Deutsche Glasfaser angeschlossen. Informationen dazu erhalten sie auf: https://www.deutsche-glasfaser.de/tarife/ Die neue Infrastruktur schafft die Voraussetzung, dass auch Nachzügler künftig noch angeschlossen werden können. Dann allerdings müssen diese Haushalte – im Gegensatz zu den Schnellentschlossenen – die Anschlusskosten von derzeit 750 Euro selbst tragen.

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser informiert ausführlich über den Netzausbau, die Produkte sowie über den Projektverlauf auf einem Bauinfoabend – hierzu erhalten die Bürgerinnen und Bürger eine gesonderte Einladung. Zudem werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser die Bürgerinnen und Bürger daheim besuchen und auf Wunsch gerne beraten.

  • Am Montag, 16. Mai eröffnet der Servicepunkt von Deutsche Glasfaser in Schmelz, Saarbrücker Str. 10, 66839 Schmelz. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zur Eröffnung des Servicepunktes am 16. Mai um 10 Uhr eingeladen. Nach der Eröffnung des Servicepunktes beantwortet das Team von Deutsche Glasfaser vor Ort Fragen rund um den Glasfaserausbau und steht für Beratungsgespräche und vertragliche Themen immer montags in der Zeit von 10:00 – 13:00 sowie 14:00 – 17:00 Uhr bereit.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar. Hier finden Sie auf der entsprechenden Gebietsseite auch Angaben zu den anstehenden Aktivitäten und Baumaßnahmen.