Scheuerner Dorfladen im Bohnental Betreiber/-in gesucht
Scheuerner Dorfladen im Bohnental: Betreiber/-in gesucht
18. Februar 2022
„Im Kleegarten“, 1. Teiländerung Gemeinde Tholey, Ortsteil Tholey Bekanntmachung des Beschlusses zur Einleitung des Verfahrens zur Teiländerung des Bebauungsplanes
24. Februar 2022

Ortsmitte Theley: Die nächsten Schritte sind gemacht!

Ende des vergangenen Jahres hatte der Tholeyer Gemeinderat die Weichen zur Umgestaltung der Theleyer Ortsmitte und zur Neuansiedlung eines Lebensmittelmarktes im größten Ortsteil der Gemeinde gestellt.

Einstimmig hatten die Mitglieder des Ortsrates und  des Gemeinderates in ihren Dezember-Sitzungen die von der Unternehmensgruppe Schenk aus Pirmasens eingereichte Konzeption zur Umsetzung der neuen Ortsmitte anerkannt und die Unternehmensgruppe mit der Umsetzung des Projektes betraut. Seitdem sind erst wenige Wochen vergangen, in denen sich schon einiges getan hat: So wurden  mittlerweile die letzten zur Umsetzung noch benötigten Grundstückverhandlungen erfolgreich abgeschlossen. Zudem beschloss der Gemeinderat in der vergangenen Woche die Teiländerung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des Bebauungsplanes für den betroffenen Bereich in der Ortsmitte. Im Rahmen der Überplanung der Ortsmitte wurde auch bereits ein Auftrag vergeben. Dieser betrifft die Theel im Bereich der ehemaligen Bäckerei Backes bis hin zur Unterortstraße. Um zusammen mit dem Vorhaben des Projektentwicklers Schenk ein stimmiges Gesamtkonzept zu kreieren, soll die Theel durch die Gemeinde Tholey ebenfalls aufgewertet werden. Dazu soll sie teilweise offengelegt und der Bereich zu einer öffentlichen Grünfläche entwickelt werden, die Aufenthaltsqualität bietet.

Planen soll dies das Planungsbüro Frank Zoller aus Illingen. Der Ausschuss Bauen, Wohnen, Umwelt der Gemeinde Tholey vergab den Auftrag für die Planungsleistungen für rund 27.200 Euro brutto. „Damit wurden weitere  Voraussetzungen geschaffen, die für die Umsetzung nötig sind und sie voranbringen“, erklärt Bürgermeister Hermann Josef Schmidt, der die anvisierte Konzeption noch einmal vorstellt: Diese sieht neben der Errichtung eines Lebensmittel-Einzelhandelsmarktes die Schaffung von Platz für betreutes Wohnen und ein separates Wohngebäude in der Leitzweilerstraße vor. Konkret entstehen soll in Theley ein Vollsortimenter mit einer Gesamtnutzfläche des Marktes von voraussichtlich 1850 Quadratmetern und einer Verkaufsfläche von voraussichtlich rund 1400 Quadratmetern. Hinzukommen sollen zehn oder 20 betreute Wohneinheiten im Obergeschoss des Marktes und 100 Parkplätze. Das zweite vorgesehene Gebäude in der Leitzweiler Straße soll ins dortige Straßenbild eingepasst werden und Platz für etwa acht Wohneinheiten bieten.

Die Zufahrt zu der neuen Ortsmitte mit dem Markt ist über die Primstalstraße im Bereich der früheren Bäckerei Backes geplant. Hinzu kommen Fußwegeverbindungen über die Unterortstraße sowie die Talstraße.    Bis zu konkreten Realisierung wird es wohl noch etwa zweieinhalb bis drei Jahre dauern, schätzt Hermann Josef Schmidt.