Fremdwasserentflechtung des Lohbachs in Scheuern:  So ist der Stand der Dinge
3. Februar 2022
Erforderliche Mindestquote erreicht – Deutsche Glasfaser beginnt mit Ausbauplanung
27. Januar 2022

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz!

Bei der Feuerwehr gilt: Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz! Nach den letzten Starkregenereignissen am 4. Januar  wurden im kompletten Landkreis mehrere tausend Sandsäcke transportiert und etliche bedrohten Keller durch die Einsatzkräfte geschützt.

Der Landkreis St. Wendel besitzt eine Füllmaschinen für Sandsäcke, die auf dem Baubetriebshof der Gemeinde Tholey in Theley stationiert ist. Federführend betreut wurde sie vom Löschbezirk Theley.

Diese Verantwortung ging nun an die Löschbezirke im Bohnental über. Zur Einweisung an der Anlage und zum ersten Arbeitseinsatz waren am Wochenende etwa 30 Mann nach Theley gekommen. Zuerst galt es die Anlage aufzubauen und das Handling an den verschiedenen Stationen zu üben, bevor schließlich die erste Sandsäcke gefüllt wurden. Am Ende des Tages wurden ca. 1000 Säcke gefüllt und nach Oberthal, Namborn, aber auch in der Gemeinde Tholey verteilt.

„Die Ereignisse Anfang Januar haben gezeigt, wie wichtig unsere Feuerwehren sind und was sie leisten können. Dafür kann man ihnen gar nicht genug danken. Es ist aber auch wichtig zu wissen, was alles dahinter steckt und wieviel Übung sowie Vorbereitung nötig sind, um im Ernstfall gerüstet zu sein und schnell handeln zu können“, so Bürgermeister Hermann Josef Schmidt. „Darum danke ich allen Feuerwehrangehörigen, die ihr Freizeit zum Wohle der Allgemeinheit opfern.“