Ein Bergwerksdirektor mit Leib und Seele
15. Oktober 2021
Erster Meilenstein der modernen Schulausstattung
15. Oktober 2021

Glasfasernetz für die Gemeinde Tholey vorgestellt

Online-Informationsveranstaltung fand großen Zuspruch

Zu einer Online-Informationsveranstaltung zum Ausbau des Glasfasernetzes in der Gemeinde Tholey hatten die Gemeinde Tholey und die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser am vergangenen Dienstag alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Bürgermeister Hermann Josef Schmidt begrüßte den Moderato r Christopher Drawer von der Unternehmensgruppe Deutsch Glasfaser und auch die zahlreich zugeschalteten Bürgerinnen und Bürger. „Die digitale Zukunft wird im privaten als auch im beruflichen Kontext immer mehr an leistungsstarke Technologien gebunden sein. Glasfaser ermöglicht mit seiner Technologie überragend schnelle Up- und Downloadraten mit Lichtgeschwindigkeit. Ob Streaming, Internetnutzung, Telefonie oder gar das Versenden von Datenpaketen und hochkomplexe Darstellungen von Online-Animationen können zukünftig nur noch über die Glasfasertechnik funktionieren. Ich freue mich, dass die Deutsche Glasfaser der Gemeinde Tholey und somit allen Bürgerinne und Bürgern die Möglichkeit bietet, an diesem stabilen, nachhaltigen und zukunftsfähigen Lichtgeschwindigkeitsinternet zu partizipieren“, so Hermann Josef Schmidt zum Beginn der Veranstaltung.

Wie bereits in den vergangenen Wochen berichtet, ist mit der Deutschen Glaserfaser ein privatwirtschaftlicher Investor und Spezialist für die Planung, den Bau und den passiven Netzbetrieb von FTTH-Glasfasernetzen auf die Gemeinde Tholey zugekommen, um den Glasfaserausbau zu forcieren. Das Unternehmen hat bereits bei zahlreichen Projekten in der Bundesrepublik Deutschland und dem europäischen Ausland Erfahrungen mit modernen Ausbauverfahren gesammelt. In den vergangenen Jahren wurde in der Gemeinde Tholey bereits dafür gesorgt, dass alle Ortsteile nach und nach an das Glasfasernetz angebunden wurden. Die Verbindungen von den Hauptverteilern in den Orten bis zu den einzelnen Häusern bestehen aber meist noch aus Kupferkabeln. Um den Ausbau weiter voran zu treiben, bietet ein modernes Glasfasernetz bis in die Häuser – englisch „fibre to the home“ (FTTH) – optimale Voraussetzungen.

Nahezu jeder Haushalt in der Gemeinde Tholey hat nun die Möglichkeit, einen Glasfaseranschluss ins Haus für die Übertragung von Daten, Sprache und Fernsehsignalen relativ kostengünstig zu erhalten.

Christoph Drawer stellte in seinem Vortrag anhand von anschaulichen Fotos die einzelnen Schritte, wie die Glasfaser vom Gehweg bis zum Anschluss im entsprechenden Raum in einem Wohn- oder Arbeitshaus gelangt. Auch zu den technischen Hardware-Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um Glasfaser nutzen zu können, berichtete Drawer ausführlich. Er stellte als wichtigste und einzige Voraussetzung für den Glasfaserausbau heraus, eine entsprechende Nachfragemenge erfüllt sein muss. In den Ortsteilen Theley und Tholey müssen sich während der sogenannten Nachfragebündelung bis zum 22. Januar 2022 mindestens 40 Prozent der anschließbaren Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden, damit sich der Ausbau für das Unternehmen wirtschaftlich verwirklichen lässt. Da in den übrigen Ortsteilen der Gemeinde Tholey schon mehr als 40 Prozent der Haushalte Kunden bei inexio sind, ist in diesen Orten keine Nachfragebündelung nötig. Die beiden Kommunikationsanbieter inexio und Deutsche Glasfaser haben sich nämlich zu einem Unternehmen zusammengeschlossen.

Damit sich die Bürgerinnen und Bürger auch persönlich über die Technologie, die Preise und die Hardwarevoraussetzungen informieren können, wurden von der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser zwei Servicepunkte in den Ortsteilen Theley und Tholey aufgestellt:

 

Servicepunkt Theley:

Primstalstraße 5 (ehemalige Bäckerei Backes)

Donnerstags bis 11. November, jeweils von 11 bis 17 Uhr

 

Servicepunkt Tholey:

St. Wendeler Straße 4

Montags: 9 bis 14 Uhr

Mittwochs von 14 bis 19 Uhr

Samstags von 10 bis 15 Uhr

 

Eine zusätzliche Präsenz-Informationsveranstaltung wird am

 

Mittwoch, 3. November,

ab 19 Uhr

im Freizeithaus St. Mauritius in Tholey

 

stattfinden.

 

Hierzu laden Sie die Gemeinde Tholey und die Deutsche Glasfaser herzlich ein.

 

 

  • Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte unter

www.deutsche-glasfaser.de