„Grün und lecker…“ – Kräuterwanderung in Tholey schmackhaft gemacht
6. Oktober 2021
Es dreht sich wieder – Mühlrad der Johann-Adams-Mühle wurde erneuert
6. Oktober 2021

Kontinuität an der Spitze beim Löschbezirk Bergweiler-Sotzweiler

Die turnusgemäße Neuwahl der Löschbezirksführung stand auf der Tagesordnung der Hauptversammlung des Löschbezirks Bergweiler-Sotzweiler, zu der Bürgermeister Hermann Josef Schmitt in die Fahrzeughalle des Gerätehauses eingeladen hatte.

Aus den Reihen der Feuerwehrangehörigen vorgeschlagen wurden Anna Schneider und Michael Feil, die bereits in den vergangenen sechs Jahren an der Spitze des Löschbezirks standen. Beide wurden mit überwältigender Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt und nahmen unmittelbar im Anschluss an die Wahl ihre Ernennungsurkunden aus den Händen des Bürgermeisters in Empfang.

Im Rahmen der Versammlung fanden weitere Ernennungen und zahlreiche Beförderungen statt. So wurden Barbara Peter und Sophie Scherer zu Leiterinnen der Bambinifeuerwehr des Löschbezirks ernannt.

Zum Feuerwehrmann bzw. zur Feuerwehrfrau befördert wurden Claudia Huth, Kai Krächan, Simon Lambert, Barbara Peter und Jolina Steinmetz. Den Dienstgrad Oberfeuerwehrmann bzw. Oberfeuerwehrfrau führen ab sofort Tim Zimmer, Nils Lambert, Leonie Rackwitz und Kai Federkeil. Befördert zum Hauptfeuerwehrmann bzw. zur Hauptfeuerwehrfrau wurden Dominic Ames, Sebastian Ames, Sabine Backes, Sven Büch, Maximilian Jung, Daniel Schmitt und Wolfgang Schmitt. Fabian Rackwitz erhielt eine Beförderung zum Löschmeister. Anna Schneider und Michael Feil wurden zur Hauptbrandmeisterin bzw. zum Hauptbrandmeister befördert.

Auch zahlreiche Ehrengäste waren der Einladung des Bürgermeisters gefolgt. Unter anderem die beiden Ortsvorsteher Wolfgang Recktenwald (Bergweiler) und Jürgen Junker (stellv. Ortsvorsteher von Sotzweiler) sowie Landesbrandinspekteur Timo Meyer, Brandinspekteur Dirk Schäfer, Wehrführer Heiko Schäfer mit seinen Stellvertretern Martin Johann und Francesco Alongi, der stellvertretende Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Klaus-Peter Schorr, Ehrenwehrführer Karl-Heinz Loch sowie das Feuerwehrehrenmitglied Norbert Dewes.

Dem Löschbezirk gehören derzeit 74 Aktive, 13 Mitglieder der Bambinifeuerwehr, 54 Jugendfeuerwehrangehörige und 17 Mitglieder der Alterswehr an.