Ortsmitte Theley, Foto: Lightwork Photography Alexander Scherer
Ortsmitte Theley: Interessenbekundungsverfahren gestartet
10. September 2021
Fricke legt los: Niedersächsisches Unternehmen schafft neue Arbeitsplätze in Theley
17. September 2021

Glasfasernetz für die Gemeinde Tholey: Infoveranstaltungen im Internet und im Freizeithaus

Die Gemeinde Tholey hat einen großen Schritt in Richtung Glasfasernetz gemacht. Zusammen mit dem Unternehmen Deutsche Glasfaser haben Bürgermeister Hermann Josef Schmidt und Kommunalmanager Yannic Sick den Kooperationsvertrag unterzeichnet und damit eine wichtige Voraussetzung für den möglichen Netzausbau geschaffen. Wie Hermann Josef Schmidt erklärt, hat kaum eine Entwicklung der letzten Jahre hat so große Auswirkungen auf alle unsere Lebensbereiche genommen wie das Internet und die damit verbundenen Dienste und Möglichkeiten. „Man denke nur an die rasante Entwicklung von Smartphones, Tablets oder Smart-TV. Dabei werden immer schnellere und leistungsfähigere Internetverbindungen benötigt, um die stetig steigenden Datenmengen verarbeiten zu können. Telekommunikation ist heute eine Daseinsvorsorge; die so wichtig ist wie die Strom- und Wasserversorgung. Durch einen Glasfaseranschluss bleiben die Häuser wertvoll und sind für zukünftige Generationen im Hinblick auf steigend nachgefragte Datenmengen interessant.“

Die Corona-Krise habe sehr deutlich gemacht, wie wichtig eine schnelle Internetverbindung für das Arbeiten oder Lernen von zu Hause sein kann. „Die Gemeinde Tholey hat in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass alle Ortsteile nach und nach an das Glasfasernetz angebunden wurden. Die Verbindungen von den Hauptverteilern in den Orten bis zu den einzelnen Häusern bestehen aber meist noch aus Kupferkabeln und sind deshalb auf Dauer nicht mehr zukunftsfähig“, so der Bürgermeister. Hierfür biete ein modernes Glasfasernetz bis in die Häuser – englisch „fibre to the home“ (FTTH) – optimale Voraussetzungen.

Mit der Deutschen Glaserfaser sei ein privatwirtschaftlicher Investor und Spezialist für die Planung, den Bau und den passiven Netzbetrieb von FTTH-Glasfasernetzen auf die Gemeinde Tholey zugekommen. Das Unternehmen hat bereits bei zahlreichen Projekten in der Bundesrepublik Deutschland und dem europäischen Ausland Erfahrungen mit modernen Ausbauverfahren gesammelt. Nahezu jeder Haushalt in unserer Gemeinde hat nun die Möglichkeit, einen Glasfaseranschluss ins Haus für die Übertragung von Daten, Sprache und Fernsehsignalen relativ kostengünstig zu erhalten. Die einzige Voraussetzung für den Ausbau ist eine entsprechende Nachfragemenge. In den Orts-teilen Theley und Tholey müssen sich während der sogenannten Nachfragebündelung bis zum 22. Januar 2022 mindestens 40 Prozent der anschließbaren Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden, damit sich der Ausbau für das Unternehmen wirtschaftlich verwirklichen lässt. Da in den übrigen Ortsteilen der Gemeinde Tholey schon mehr als 40 Prozent der Haushalte Kunden bei inexio sind, ist in diesen Orten keine Nachfragebündelung nötig. Die beiden Kommunikationsanbieter inexio und Deutsche Glasfaser haben sich nämlich zu einem Unternehmen zusammengeschlossen.

Detaillierte Informationen zu diesem Projekt und seiner Umsetzung bekommen alle Interessierte im Rahmen einer Online-Informationsveranstaltung am

Dienstag, 12. Oktober, ab 19 Uhr

sowie im Rahmen einer Präsenz-Informationsveranstaltung am

Mittwoch, 3. November, ab 19 Uhr

im Freizeithaus Tholey.

Hier besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, Fragen direkt im Live-Chat bzw. bei der Präsenzveranstaltung direkt vor Ort mit den Verantwortlichen zu klären.

Interessierte  können online sowohl über Ihren Computer als auch Ihr mobiles Endgerät an dem Online-Infoabend teilnehmen:

  1. Über Ihren PC/Laptop können Sie unter folgendem Link teilnehmen:

www.deutsche-glasfaser.de/tholey

  1. Über ein mobiles Endgerät (Smartphone/Tablet):

Bitte laden Sie dafür im Vorfeld die „ZOOM Cloud Meetings“-App aus dem Appstore / Google Play herunter. Diese App ist kostenlos und Sie können Sie auch im Anschluss an den Infoabend privat für Video-Konferenzen mit Ihren Familien, Freunden und Bekannten nutzen.

Die Meeting ID (Raumnummer) für Ihre Teilnahme lautet: 944-5595-8810

Um diesen virtuellen Raum zu betreten und damit am Infoabend teilnehmen zu können, geben Sie bitte Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse an. Sie sind für andere Teilnehmer nicht sichtbar – Ihre Privatsphäre ist uns wichtig! Die Daten werden nur für Ihre Anmeldung verwendet und nicht gespeichert oder (weiter)verarbeitet.

Hermann Josef Schmidt: „Nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich informieren. Wir würden uns freuen, Sie bei den Informationsveranstaltungen online oder in Präsenz begrüßen zu können. Unabhängig von der Infoveranstaltung werden sie in den nächsten Wochen Gelegenheit bekommen, sich im Internet, telefonisch oder persönlich in einer Beratungsstelle vor Ort über das Projekt zu informieren. Entsprechende Informationen werden im Nachrichtenblatt der Gemeinde Tholey und auf der Internetseite der Gemeinde www.tholey.de veröffentlicht.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Info: Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland.