Die wichtigsten Informationen zur Eröffnung des Sauna Vicus am 1. Juli 2021
23. Juni 2021
Neues Glanzlicht für den Wareswald: Römischer Umgangstempel wurde als moderne Rekonstruktion errichtet
24. Juni 2021

Lukas Lauck neuer Löschbezirksführer in Lindscheid

Wachablösung bei der freiwilligen Feuerwehr in Lindscheid.  Turnusgemäß stand dort die Wahl der Löschbezirksführung auf der Tagesordnung. Dabei wählten die Mitglieder einstimmig Lukas Lauck zum neuen Löschbezirksführer. Er tritt die Nachfolge von Harald Hero an, der nicht mehr für dieses Amt kandidierte. Lukas Lauck fungierte bisher bereits als stellvertretender Löschbezirksführer.  Seine Nachfolge für dieses wichtige Amt treten auf Beschluss der Versammlung mit Wendelin Jäckel und Jan Lißmann zwei Feuerwehrleute an. Auch hier war das Votum in geheimer Abstimmung einstimmig. Der neue Löschbezirksführer Lukas Lauck ist 30 Jahre alt und gehört der Feuerwehr seit 2001 an.  Seit 2018 war er stellvertretender Löschbezirksführer. Der 48-jährige Wendelin Jäckel ist seit 1988 Mitglied im Löschbezirk und bereits in unterschiedlichen Funktionen tätig gewesen. Jan Lißmann ist 42 Jahre alt und seit 1997 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr (Eintritt in der Verbandsgemeinde Kusel).

In Ihren Grußworten dankten Bürgermeister Hermann Josef Schmidt, Ortsvorsteherin Elisabeth Biwer, Landesbrandinspekteur Timo Meyer, Brandinspekteur Dirk Schäfer und Wehrführer Heiko Schäfer den Anwesenden für ihr Engagement innerhalb der Feuerwehr, dem Durchhalten während der nicht einfachen Zeit der Pandemie und berichteten über aktuelle Neuigkeiten aus Ihren jeweiligen Bereichen. Besonderen Dank und Anerkennung sprachen sie dem scheidenden Löschbezirksführer Harald Hero für dessen langjährigen Einsatz in Führungsverantwortung aus. Hero, der seit 1992 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr ist, war bereits von 2001 bis 2008 und seit 2014 Löschbezirksführer. Er bleibt dem Löschbezirk und der Feuerwehr weiterhin als aktives Mitglied erhalten. Die offizielle Verabschiedung aus dieser Funktion erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Unmittelbar im Anschluss an die Wahlen erhielten die neuen Führungskräfte ihre Ernennungsurkunden aus den Händen des Bürgermeisters. Er wünschte dem neuen Führungstrio für seine neuen und herausfordernden Aufgaben eine glückliche Hand. Eine hohe Auszeichnung durch den Deutschen Feuerwehrverband erhielt aus den Händen des stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes, Klaus-Peter Schorr, Brandmeister Siegfried Johann. Ihm wurde das Deutsche-Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze verliehen. Johann war von 1977 bis 2019 aktives Mitglied im Löschbezirk Lindscheid. Während dieser Zeit engagierte er sich überdurchschnittlich im Feuerwehrdienst. Er begleitete nicht nur das Amt des stellv. Löschbezirksführers (1990-2004), sondern war auch im Zeitraum von 2001 bis 2018 Jugendfeuerwehrbeauftragter. Sein hohes Engagement trug maßgeblich zum Fortbestand des Löschbezirk Lindscheid bei. Im Rahmen der Versammlung wurden durch Bürgermeister Schmidt Beförderungen vorgenommen: Befördert zum Feuerwehrmann/-frau wurden: Sven Johann, Justin Jäckel, Fabian Junker und Julia Johann Zum Löschmeister wurde Lukas Lauck ernannt. Von Löschmeister/-in zu Oberlöschmeister/-in erhielten die Urkunden Ramona Müller sowie Andreas Wendels. Abschließend wurde Wendelin Jäckel zum Oberbrandmeister befördert. Dem Löschbezirk gehören aktuell 33 Aktive, neun Mitglieder der Alterswehr und sieben Jugendliche der Jugendfeuerwehr an.