Ministerrat beschließt weitere Öffnungsschritte im Saarland-Modell
10. Juni 2021
Änderungen der saarländischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen
10. Juni 2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

so wie der Sommer sich doch noch gegen das triste Wetter durchgesetzt hat, so sehen wir langsam aber sicher auch Licht am Ende des langen Corona-Tunnels.

Die Infektionszahlen sinken bundesweit. Im Saarland und in unserem Kreis St. Wendel lag die Inzidenz in dieser Woche bei Werten unter 30, in unserer Gemeinde sank sie sogar auf den Traumwert von Null!

Dass dies gelungen ist, war sicherlich ein harter Kampf, der uns allen viel abverlangt hat. Natürlich dürfen wir jetzt nicht leichtsinnig werden und das Erreichte leichtfertig durch allzu große Sorglosigkeit aufs Spiel setzen.

Alles in Allem hat es sich gezeigt, dass die getroffenen Maßnahmen wirksam waren. Das Einhalten von Abstands- und Hygiene-Regeln, das Testen und das Impfen haben sich als richtiger Weg erwiesen. Mit ein wenig Stolz dürfen wir sagen, dass auch wir als Gemeinde Tholey unseren Beitrag auf dem bisherigen Weg zur Bewältigung der Pandemie geleistet haben.

Ich erinnere hier nur an das Angebot, ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger bei der Anmeldung und bei Fahrten zu den Impfzentren zu unterstützen, das sehr gut angenommen wurde. Das Einrichten von Testzentren in unserer Gemeinde lief ebenfalls hervorragend und wird rege genutzt. Ich hoffe, dass es so bleibt!

Dass unsere Landesregierung angesichts der niedrigen Infektionsraten mehr und mehr Lockerungen zulässt und wieder mehr gesellschaftliches Leben ermöglicht, ist selbstredend richtig und nur zu begrüßen.

Aus diesem Grund haben wir als Gemeinde sofort reagiert und unsere touristischen Ziele, wie den Schaumbergturm und die Johann-Adams-Mühle wieder für Gäste geöffnet und im Rahmen des Erlaubten eine Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt.

Die Resonanz auf das Angebot des Erlebnisbades Schaumberg, schon im Juni wieder Schwimmkurse anzubieten, war überwältigend. Ich gehe davon aus, dass wir das Bad mit dem Sauna Vicus schon bald auch wieder für den regulären Betrieb öffnen können.

Wir sind Alles in Allem wohl auf dem besten Weg zurück in ein normales Leben und ich denke, dass wir die Pandemie in unserer Gemeinde und unserer Region bislang gut überstanden haben. Dass dies gelungen ist, ist gewiss in höchstem Maße den Menschen zu verdanken, die hier leben. Sie haben mit großem Verständnis auf die teilweise harten Einschnitte in ihr Leben reagiert und mit ihrem Verhalten dazu beigetragen, dass wir vergleichsweise glimpflich davon gekommen sind.

Dafür sage ich Ihnen Allen ein herzliches Wort des Dankes!

Bitte verstehen Sie diese Worte noch nicht als einen Abgesang auf die Pandemie. Noch müssen wir mit dem Virus leben. Wenn wir den eingeschlagenen Weg mit Abstand, Impfen und Testen aber wie bisher weiter gehen, werden wir es schon bald besiegt haben. Wir haben allen Grund zur Zuversicht.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende, eine gute Woche und bitte:

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Bürgermeister

Hermann Josef Schmidt