Saarland-Modell: Ampel ist  von Grün auf Gelb gesprungen – diese Regelungen gelten nun
13. April 2021
Entsorgung von Abfällen aus privaten Haushalten, in denen sich Corona-infizierte Personen aufhalten und Entsorgung von Corona-Schnelltests
15. April 2021

Einebnung von Gräbern

Wegen Ablauf der Ruhefrist von 30 Jahren (Beisetzungsjahr 1990) stehen im Sommer

2021 auf allen Friedhöfen in der Gemeinde Tholey folgende Grabstellen zur Einebnung an:

 

Friedhof Bergweiler:

Einzelgräber:

Rauber Elisabeth

 

Friedhof Hasborn-Dautweiler:

Einzelgräber:

Haben Ewald

Weiand Katharina

 

Familiengräber:

Henkes Josef und Klara

Stempka Margarete und Johann

Backes Karl und Susanne

 

Friedhof Scheuern:

Einzelgräber:

Biwer Martin

Kirsch Maria

Nicolay Maria

Haupert Hedwig

Scherer Agnes

 

Familiengräber:

Schneider Josef und Maria

 

Friedhof Sotzweiler:

Einzelgräber:

Schäfer Cäcilia

Heieck Regina

Schäfer Alwin

Klose Johann

Ewen Wilhelm

 

Friedhof Theley:

Einzelgräber:

Collet Agnes

Neis Willibert

Meyer Engelbert

Meyer Agnes

Suplicki Rosa

Heimann Johann

Fleck Urban

Holz Katharina

Quinten Gerda Maria

Reinert Frieda

Peter Maria

Malter Katharina

Scherer Franz Josef

Neuhaus Anna

Schmitt Nikolaus

Peter Barbara (+1989)

Bentin Karl-Heinz (+1989)

Angel Günter (+1989)

Johann Erwin (+1989)

Scherer Katharina (+1989)

 

Familiengräber:

Zöhler-Habig (+1988/1989)

 

Friedhof Tholey:

Einzelgräber:

Fetzer Friedrich

Hüwels Arnold

Schlegel Günther

Pies Annemarie

Hoffmann Beate

Weish Helmut

Röhlich Edwin

Gläser Harald

Giesler Wolfgang

Frank Franz-Josef

Schwarzer Josef (+1988)

Mibis Martha (+1982)

————————————-

Aßmann Agnes

Grenner Gertrud

Stemmler Lothar

Bohn Wanda

Eckert Hans

Rath Elisabeth

Fetzer Annemarie

Schöneberger Helene

Schlüter Erna

Winterfolz Erna

Jacob Günther

Wöbing Erika Johanna

Neuschwander Günter

Opitz Werner

Machnik Marianne

Fleck Richard

Prinz Theo

Berger Brigitte

Eckert Renate

Conrad Anneliese

Bongardt Johann M.

 

Familiengräber:

Walzuch Hedwig und Josef

Jungfleisch Hildegard und Bernhard

Jungblut Nikolaus und Kunigunde

Familie Krämer

Familie Alt-Koby

 

Friedhof Überroth-Niederhofen:

Familiengräber:

Kirsch-Blug

 

Für die Angehörigen, die die Grabstellen selbst einebnen wollen, ist folgendes zu beachten:

Zu entfernen sind:

· Grabstein einschließlich Fundament

· Waschbetonplatten einschließlich Fundament, sofern sich kein anderes Grab

nebenan befindet

· alle Sträucher und Pflanzen

Den Angehörigen, die nicht selbst die Grabmale und Einfassungen entfernen wollen, bietet die Verwaltung an, die Arbeiten vom Baubetriebshof der Gemeinde Tholey durchführen zu lassen. Hierfür fallen folgende Gebühren an:

– Reihengrab (Kinder) bis zum 7. Lebensjahr: 83,00 €

– Reihengrab (Erwachsene) ab dem 7. Lebensjahr: 167,00 €

– Familiengrab 281,00 €

– Urnenreihengrab 116,00 €

In beiden Fällen wenden Sie sich bitte an die Friedhofsverwaltung der Gemeinde Tholey, Ansprechpartnerin: Frau Sandra Sträßer, Tel.: 06853 / 508-48.

Ebenfalls werden im Sommer 2021 die Grabstellen auf allen Gemeindefriedhöfen eingeebnet, deren vorzeitige Einebnung auf Antrag genehmigt wurde. Familiengrabstätten, deren Gesamtruhezeit abgelaufen ist, können ebenfalls zur Einebnung angemeldet werden.

Auch hierzu wenden Sie sich bitte an Frau Sandra Sträßer von der Friedhofs-verwaltung.

Tholey, den 12.04.2021

Hermann Josef Schmidt

Bürgermeister