Wandern in Tholey – Wöchentlicher Tipp in Corona-Zeiten
19. November 2020
Sporthalle in Hasborn-Dautweiler hat einen neuen Boden
19. November 2020

„Weihnachten von ganzem Herzen“

dm -Markt in Tholey engagiert sich mit dem Familienberatungszentrum für sozial Schwächere

 

„Das ist gelebte Nachbarschaft.“ Mit diesen Worten freuten sich Barbara Klein vom Familienberatungszentrum (FBZ) der Stiftung Hospital St. Wendel gGmbH und Astrid Schmitt-Jochum vom Team „Projektleitung Jugendhilfe“ der Stiftung Hospital über eine Aktion des Tholeyer dm-Marktes:

Wie Marktleiterin Caroline Schwan Bürgermeister Hermann Josef Schmidt bei der Vorstellung ihrer Aktion erklärte, können Kundinnen und Kunden noch bis zum 19. Dezember unter dem Motto „Weihnachten von ganzem Herzen“ gefüllte „Wundertüten“ im Tholeyer dm-Markt kaufen: „Die Tüten enthalten verschiedene Pflegeprodukte oder Hygieneartikel. Sie kosten vier Euro, der Inhalt ist aber mehr wert.“

Das Besondere: Wer eine solche Tüte kauft, nimmt sie nicht mit nach Hause, sondern tut damit ein gutes Werk: „Die Tüten werden an der Kasse bezahlt und dort abgegeben. Zusammen mit einem Spendenbetrag werden sie an das Familienberatungszentrum übergeben und dann an Familien weiter gereicht, denen wenig Budget zur Verfügung steht“, erläutern Barbara Klein und Caroline Schwan.

Wer keine Tüte bei dm kaufen möchte, kann natürlich auch eigene Tüten füllen und für das Familienberatungszentrum in der Tholeyer dm-Filiale abgeben.

Die ersten Tüten samt einem Scheck über 150 Euro konnte Caroline Schwan bereits an Barbara Klein und Astrid Schmitt-Jochum übergeben, die ankündigten, dass das Geld für Spielgeräte für die soziale Gruppe eingesetzt wird.

Bürgermeister Hermann Josef Schmidt freute sich über die soziale Aktion des dm-Marktes: „Der Markt hat in der jüngsten Vergangenheit bereits einige nachahmenswerte Aktionen auf die Beine gestellt, von denen beispielsweise unsere Jugendfeuerwehren und die Stiftung Kind und Jugend in der Gemeinde Tholey profitiert haben. Das ist vorbildlich und ich hoffe, dass viele Kundinnen und Kunden sich an der Aktion beteiligen.“