Information zur Einführung der Gelben Tonne
29. Oktober 2020
Jugendpreis 2020:
29. Oktober 2020

Der Zweckverband Natura Ill-Theel informiert: Neue Rote Listen der gefährdeten Arten des Saarlandes online

Die Delattinia – Naturforschende Gesellschaft des Saarlandes und das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz haben die aktuellen Bewertungsergebnisse der Fachexperten zur Gefährdung der im Saarland heimischen Tier-, Pflanzen- und Pilzarten auf einer eigenen Internetseite veröffentlicht (https://rote-liste-saarland.de/). Die ausführlichen Langversionen werden demnächst folgen. Etwa ein Drittel der Arten im Saarland sind in ihrem Bestand gefährdet oder bereits ausgestorben. Durch die Bank sind die Hauptursachen dafür menschengemacht, insbesondere der Landschaftsstrukturwandel, frühe und häufige Grünlandmahd und die Ausbringung von Nährstoffen und Pflanzenschutzmitteln. Bei manchen Arten zeigten sich aber auch Verbesserungen zu den vorigen Bestandsbewertungen, als prominentes Beispiel werden einige Fischarten und Pflanzengesellschaften der Fließgewässer genannt, die von der gestiegenen Gewässerqualität profitieren.

Dies alles zeigt nochmals, wie sinnvoll die Gewässerschutz- und Renaturierungsmaßnahmen des Zweckverbandes Natura Ill-Theel und die speziellen Bewirtschaftungsauflagen (spätere und max. zweimalige Mahd, Düngeverbot, Verbot von Pflanzenschutzmitteln) im Naturschutzgebiet „Täler der Ill und ihrer Nebenbäche“ für den Erhalt der regionalen Biodiversität sind!