Klimawandel und Borkenkäfer setzen dem Wald zu
11. September 2020
„Früh übt sich“: Feuerwehr unterrichtet Grundschulkinder in Sachen Brandschutz
17. September 2020

WVW übernimmt weiter technische Betriebsführung des Abwasserbetriebs der Gemeinde Tholey

Erfolgreiche Zusammenarbeit wird fortgesetzt

Die WVW Wasser- und Energieversorgung Kreis St. Wendel GmbH übernimmt auch künftig die technische Betriebsführung des Abwasserbetriebs der Gemeinde Tholey.

Nach einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss unterzeichneten Bürgermeister Hermann Josef Schmidt und WVW-Geschäftsführer Stefan Keller im Tholeyer Rathaus.

Der betriebseigene Abwasserbetrieb der Gemeinde Tholey ist für den technischen und kaufmännischen Betrieb des Kanalnetzes in der Gemeinde Tholey ist zuständig. Diese umfangreiche Leistung wird bereits seit vielen Jahren von der WVW als externer Dienstleister erbracht. Nach einer Ausschreibung bekam die WVW nun erneut den Zuschlag , zum Angebotspreis in Höhe von jährlich rund 278.000 Euro netto (zzgl. der zur Leistungserbringung gültigen MwSt.)  mit einer Laufzeit von fünf Jahren (sowie eventueller Verlängerungsoptionen – maximal fünf Mal um je ein Jahr).

Dafür übernimmt die WVW die Betreuung einzelner Baumaßnahmen, die Planung und Unterhaltung des Kanalnetzes, die Aktualisieren des Kanalkatasters sowie einen 24-stündigen technischen

Bereitschaftsdienst.

Hinzu kommen als Leistungen die die Aufstellung eines Wirtschaftsplanes, die kaufmännische Abwicklung, die Prüfung der Rechnungen sowie die Abrechnung der Kanalhausanschlüsse.

„Die WVW ist seit Jahren ein zuverlässiger und kompetenter Partner für uns, darum bin ich froh, dass wir die Zusammenarbeit fortsetzen können“, so Hermann Josef Schmidt. Auch Stefan Keller hob die hervorragende Zusammenarbeit hervor und freute sich über den Vertragsabschluss.