Gutscheine für die Region
27. August 2020
Verkehrsrechtliche Anordnung (Gemeindebezirk Tholey)
3. September 2020

Mund-Nasen-Bedeckungen für Partnergemeinde in Brasilien

Alto Feliz erhält 2.250 Masken als Prävention in der schwierigen Corona-Pandemie

Als im Juni 2018 die Partnerschaft zwischen der Gemeinde Tholey und dem in Rio Grande do Sul im südlichen Brasilien gelegenen Alto Feliz besiegelt wurde, war noch nicht abzusehen, dass sich die Welt zwei Jahre später in einer gesundheitlichen Ausnahmesituation befinden würde.

Während in unserem Land die Ausdehnung der Corona-Infektionen durch verordnete Maßnahmen zügig eingedämmt werden konnte, wurde Brasilien von einer Corona-Welle überrollt. Auch bis ins ländliche Alto Feliz konnte das Covid19-Virus vordringen. Nach mehreren Telefonaten, die Bürgermeister Hermann Josef Schmidt mit den Verantwortlichen der Gemeindeverwaltung in Alto Feliz geführt hatte, kam vor wenigen Wochen ein „Hilferuf“ aus der Partnergemeinde mit der Bitte, die Bürgerinnen und Bürger mit einer Lieferung von Mund-Nasen-Bedeckungen zu unterstützen. „Wenn mich meine Freunde aus der Partnergemeinde Alto Feliz bitten, ihnen in ihrer Situation unter die Arme zu greifen, dann muss ich nicht lange überlegen“, erklärt Hermann Josef Schmidt. „Der größte Wunsch aus Alto Feliz war es, eine ausreichende Stückzahl an Mund-Nasen-Bedeckungen zu erhalten, damit die Corona-Pandemie in der Partnergemeinde eingedämmt werden könne.“, so der Verwaltungschef weiter.

Die Beschaffung der Mund-Nasen-Bedeckungen wurde unter Nachhaltigkeitsaspekten zügig umgesetzt und auch eine 100-prozentige Förderung wurde durch einen Antrag zum Corona-Solidarpakt bei ENGAGEMENT GLOBAL, Servicestelle Kommunen in der Einen Welt in Bonn, zeitnah bewilligt. In der Sitzung des Haupt-, Finanz- und Personalausschusses der Gemeinde Tholey sowie in der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde das Hilfspaket vorgestellt und von den Mitgliedern ausdrücklich begrüßt. Als Zugabe wurden von der Gemeinde Tholey noch Mund-Nasen-Bedeckungen im Wert von 1.000 Euro mitverschickt.

Somit wird sich die Partnergemeinde Alto Feliz in den kommenden Tagen über 2.000 Mundnasen-Bedeckungen aus Stoff und 250 FFP-2-Masken freuen können. Die Mund-Nasen-Bedeckungen werden in der brasilianischen Partnergemeinde an die Einwohner sowie an Personal in Bildungs-, Erziehungs- und Pflegeeinrichtungen verteilt. Die Gesamtkosten für das Hilfspaket belaufen sich auf 4.529,99 Euro, wovon 3.355,99 Euro gefördert werden.

Bürgermeister Hermann Josef Schmidt freut sich, dass er mit dieser Hilfeleistung einen weiteren wichtigen Schritt bei der Intensivierung der Freundschaft mit der Partnergemeinde Alto Feliz gehen konnte.