NABU Saarland und Gemeinde Tholey zeichnen Patenbäume aus
3. September 2020
Baugrundstück
4. September 2020

Kreissparkasse St. Wendel nimmt ihren Geldautomaten im Bohnental in Betrieb

Die Kreissparkasse St. Wendel (KSK) hat ihren neuen Geldautomaten in Scheuern neben dem Bohnentaler Dorfladen offiziell in Betrieb genommen.

„Das ist ein gutes Signal für das Bohnental und den gesamten ländlichen Raum“, freute sich Bürgermeister Hermann Josef Schmidt, der der Kreissparkasse herzlich für ihr Engagement dankte.

Dort war nämlich eine Versorgungslücke entstanden, weil die Bank 1 Saar („Unsere Volksbank St. Wendeler Land e.G.“) entschieden hatte, ihren bei einem Einbruch beschädigten Geldautomaten in Scheuern nicht zu ersetzen.

Dies hatte für einigen Unmut gesorgt und war für Hermann Josef Schmidt Anlass, Kontakt mit der Kreissparkasse aufzunehmen, um für Ersatz zu sorgen. Unterstützung hatte er dabei auch durch Landrat Udo Recktenwald.

Die Entscheidung, im Bohnental einen Geldautomaten aufzustellen, fiel dann schnell.

Wir stehen zu unserer Verantwortung“, betonte der Kreissparkassen-Vorstandsvorsitzende Dirk Hoffmann in Scheuern. Dabei bat er um Verständnis dafür, dass die Umsetzung sich wegen eines unerwartet komplexen Planungs- und Genehmigungsverfahrens verzögert habe.

Wie wichtig der neue Geldautomat für das Bohnental ist, unterstrichen auch die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher der einzelnen Orte. Elisabeth Biwer (Lindscheid), Gaby Wild (Überroth-Niederhofen), Aloisius Berwanger (Neipel), Dietmar Lauck (Scheuern) und sogar Manfred Buchheit aus Dorf im Bohnental in der Nachbargemeinde Schmelz hatten es sich nicht nehmen lassen, zur Übergabe des Geldautomaten zu kommen.

„Wir sind froh“, sagte Dietmar Lauck, der der Kreissparkasse und dem Bürgermeister für ihr Engagement dankte. Dabei erklärte er, dass der neue Geldautomat auch einen positiven Effekt für den benachbarten Dorfladen habe, der eine ebenso wichtige Funktion für die lokale Nahversorgung erfülle.