„Denally“ begeisterte die Zuschauer auf dem Schaumbergplateau
27. August 2020
8. Fotowettbewerb der Gemeinde Tholey läuft
3. September 2020

Hasborner Wald wurde zur Traumkonzert-Kulisse

Beim Waldbaden mit Marion Ritz-Valentin in die Atmosphäre des Waldes eingetaucht

Vögel zwitschern, ein Specht bearbeitet einen Baumstamm, Blätter rascheln leise im Wind. Auf einem Waldtrampelpfad in der Nähe der Hasborner Mariengrotte hat sich eine Gruppe Wanderer Marion Ritz-Valentin anvertraut. Die Saarbrücker Künstlerin macht sie mit einer neuen Entspannungstechnik vertraut, dem Waldbaden. Statt sportlich drauflos zu marschieren, gehen sie langsam und gemächlich. Auf einer Lichtung breiten sie ihre mitgebrachten Decken aus, legen sich hin und lassen die Stimmung des Waldes auf sich wirken.

Marion Ritz-Valentin unterstützt die Entspannung mit einem Klangkonzert. Mit ihren Flöten, Klangschalen, Gongs und Zimbeln verstärkt sie das Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes. Nach einer Dreiviertelstunde ist das Traumkonzert beendet, die Teilnehmer kommen entspannt und erholt in die Wirklichkeit zurück.