Illegal und lebensgefährlich: Selbst angelegte Downhill-Strecken in den Gemeindwäldern
20. August 2020
Gedenkfeier für Nikolaus Warken
26. August 2020

Aktuelle Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Die saarländische Landesregierung hat zwei bestehenden Corona-Verordnungen fortgeschrieben und für den 24. August 2020 neu beschlossen. Beide Verordnungen sind bis 06. September 2020 gültig.

Außerdem wurden ein neuer Bußgeldkatalog veröffentlicht.

Die Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (VO-CP) wurde im Wesentlichen wie folgt fortgeschrieben:

– Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen bleiben nunmehr bis 31. Oktober 2020 (bislang 31. August 2020) untersagt.

Der Stufenplan für Veranstaltungen wurde vorerst ausgesetzt. Dies bedeutet

– Veranstaltungen je Tag und Ort:
+ in geschlossenen Räumen mit bis zu 450 Personen (bislang 450) erlaubt

+ unter freiem Himmel mit bis zu 900 (bislang 900) Personen erlaubt

– Begrenzte Anzahl an Zuschauern beim Sportbetrieb wie bei Veranstaltungen (450/900) erlaubt. Bestattungen ebenso.

Die Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreise

– wurde um die Personen erweitert, die in der Landesaufnahmestelle neu oder nach mehrtägiger, dauernder Abwesenheit erneut aufgenommen werden. Für diese Personen wurden auch die Bußgeldvorschriften erweitert.

– für Personen im diplomatischen, konsularischen Dienst, sowie in Organen der Europäischen Union und internationalen Organisationen gelten Ausnahme

 

Die aktuelle Verordnung gibt es HIER zum Nachlesen.

Verstöße gegen die Ge- und Verbote der Verordnung sollen seitens der zuständigen Behörden als Ordnungswidrigkeiten regelmäßig wie folgt geahndet werden: HIER klicken!

Die aktuelle Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende
zur Bekämpfung des Coronavirus gibt es HIER zum Nachlesen.

Das Original des gestern verkündeten Amtsblatts des Saarlandes finden Sie hier: http://www.amtsblatt.saarland.de/jportal/portal/page/fpverksl.psml