Hinweis des Entsorgungsverbandes Saar: Die 3. Rate der Abfallgebühren steht an
31. Juli 2020
Elterninformation: Infektionsschutz in KiTas im Rahmen der Corona-Pandemiemaßnahmen zum Einstieg in den regulären Betrieb
31. Juli 2020

Adler und Falken hautnah am Schaumberg erleben

Ab 23. August Flugschauen

Der Schaumberg ist um eine echte Attraktion reicher: Falkner Burkhard Hellmann hat im Außengelände des Erlebnisbades Schaumberg einen neuen Greifvogel- und Eulenpark eingerichtet und wird ab August regelmäßig an Sonntagen Flugschauen mit seinen faszinierenden Tieren präsentieren.

Der Berufsfalkner ist vom nordrhein-westfälischen Wildfreigehege Hellentahl ins Saarland gezogen, wo auch seine 26 Vögel eine neue Heimat gefunden haben, wie er Bürgermeister Hermann Josef Schmidt erzählte.

Zu dem Greifvogel und Eulenpark gehören Falken, Bussarde, Adler und auch ein Geier, die sich derzeit am Erlebnisbad Schaumberg eingewöhnen und bereits fleißig für die künftigen Flugprogramme trainieren.

Während der Flugschauen werden in lockerer Form interessante und nützliche Informationen zu den einzelnen Arten präsentiert. Gäste erfahren dabei, wie vielfältig sich die Welt der Vögel gestaltet und dass jede Art ihre faszinierenden Besonderheiten hat.

Wer nicht weiß, wie wie gut Eulen hören, wie schnell Falken fliegen oder wie hoch Adler kreisen, erfährt es von Burkhard Hellmann.

Bei jeder Schau kommen jeweils sieben bis acht Tiere zum Einsatz. Zu den spektakulärsten Vögeln zählen dabei sicherlich Weißkopfseeadler Lui oder Geier Lilly, der sich mit fast drei Meter breiten Schwingen durch die Lüfte bewegt. Faszinierend sind aber auch die imposanten Eulen oder die Falken, die mit über 300 Stundenkilometern jagen können.

In der Falknerei von Burkhard Hellmann wird Naturschutz übrigens ebenso groß geschrieben wie die artgerechte Haltung der Vögel: Weißkopfseeadler Lui wurde beispielsweise vor dem Tod gerettet, nachdem er eine Auge verloren hatte und eingeschläfert werden sollen. Ihn nahm der Falkner ebenso auf wie andere Tiere, die beispielsweise nach einem Flügelbruch keine Chance mehr in freier Wildbahn gehabt hätten.

  • Ab Sonntag, 23. August, lädt Burkard Hellmann alle Interessierten jeden Sonntag zu seinen Flugschauen im Außengelände des Erlebnisbades Schaumberg ein. Beginn ist immer um 15 Uhr.