Charlotte Eismanufaktur
13. Februar 2020
Umweltsünder auf frischer Tat ertappt!
12. Februar 2020

Tourismus im Schaumberger Land Spitze Besucherzahlen in der Gemeinde Tholey auf hohem Niveau

Auch in der aktuellen Jahresabschluss-Sitzung der Schaumberg Touristik Tholey hatten die Mitglieder wieder allen Grund zur Freude. Denn wie bereits in den Vorjahren ist das Interesse an touristischen Besuchen in die Schaumbergregion auf hohem Niveau. So auch im Jahr 2019. Jutta Backes-Burr (1. Vorsitzende), Bürgermeister Hermann Josef Schmidt (2. Vorsitzender) und Timo Groß (Geschäftsführer) präsentierten die touristischen Zahlen und Entwicklungen des abgelaufenen Jahres. So wurden  insgesamt 279 Führungen gebucht, davon rund 50 Tages- oder Halbtagesausflüge in die Gemeinde Tholey, und das, obwohl die Renovierung der Abteikirche als eine der Hauptsehenswürdigkeiten in der Gemeinde nicht zu besichtigen war.

Spitzenreiter bei den gebuchten Führungen war wieder die Johann-Adams-Mühle mit insgesamt 154, deren Zahl sich aus Brotbackkursen, traditionellen Führungen, Erlebnisführungen für Schulklassen und Jugendlichen sowie den Führungen an den geöffneten Sonntagen über das Jahr zusammensetzt. Mit rund 70 gebuchten Führungen konnte auch dieses touristische Segment des Schaumbergplateaus weiter ausgebaut werden. Führungen durch den Klostergarten der Benediktinerabtei Tholey sowie durch das Hofgut Imsbach bei Theley, die römische Ausgrabungsstätte Vicus Wareswald und das Museum Theulegium rundeten mit eine Gesamtzahl von rund 60 die touristische Nachfrage nach den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Tholey ab. 6 Gästeführer sind für die Gemeinde aktiv und informieren die Gäste über die Geschichte und Kultur des Schaumberger Landes.

Der Schaumberg steht mit seinen Veranstaltungen an erster Stelle. Rund 200000 Besucher fanden sich auch im vergangenen Jahr auf dem Schaumbergplateau wieder. Großen Anteil an dieser Entwicklung hatte die im vergangenen Jahr wiedereröffnete und neu gestaltete Schaumberg Alm, die von einer großen Zahl der Besucher des Schaumbergplateaus und des Schaumbergturms zur Einkehr genutzt wurde.

Auch die touristischen Vermieter in der Schaumberg-Gemeinde waren zufrieden mit dem vergangenen Jahr. Nach ihren Angaben waren die Ferienwohnungen und Gästehäuser sowie die weiteren Unterkünfte sehr gut ausgelastet und der Trend geht weiter in Richtung steigender Buchungszahlen. Zudem ist die Zahl der Mitglieder in der Schaumberg Touristik in den vergangenen Jahren auf aktuell 53 beachtlich angestiegen. Zudem konnte der Verein neue Vermieter gewinnen.

Mit Spannung wird in 2020 die Wiedereröffnung der Abteikirche der Benediktinerabtei St. Mauritius erwartet, die durch die Fenstergestaltung des weltbekannten Künstlers Gerhard Richter sowie der Künstlerin Mahbuba Elham Maqsoodi ein weiteres Alleinstellungsmerkmal in der saarländischen Kulturlandschaft erhalten wird.

Bürgermeister Hermann Josef Schmidt ist erfreut über die touristische Entwicklung und betont, „dass sie vor allem zeigt, dass die Investitionen in die touristische Infrastruktur nach wie vor Früchte tragen und dass das attraktive Veranstaltungsangebot über das ganze Jahr von den Besuchern begeistert angenommen wird.“ Denn auch in diesem Jahr wird die Gemeinde Tholey wieder ihr Angebots- und Veranstaltungsspektrum erweitern, damit das touristische Interesse weiterhin ansteigen wird.