Faszinierende Bilder aus Äthiopien
28. November 2019
Lago Maggiore und Sorrent:
28. November 2019

Startschuss zur neuen Auflage des „Wortsegel-Schreibwettbewerbs“ der Gemeinde Tholey In diesem Jahr steht Theodor Fontane im Mittelpunkt

Zur Förderung des kreativen Schreibens an den saarländischen Schulen hat die Gemeinde Tholey gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung und Kultur den Schreibwettbewerb „Wortsegel“ ins Leben gerufen. Bereits zum 15. Mal sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 13 eingeladen, selbst kreativ zu werden. Die Schirmherrschaft hat Christine Streichert-Clivot, Ministerin für Bildung und Kultur, übernommen. Seit 2006 führt die Gemeinde Tholey gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung und Kultur den Wortsegel-Schreibwettbewerb durch. „Inzwischen hat sich dieser Wettbewerb – immerhin der einzige Lyrikwettbewerb für Schüler im Saarland – etabliert und verzeichnet steigende Teilnehmerzahlen. Im letzten Jahr waren es 350 Schülerinnen und Schüler, die ihre kreativen Beiträge einsandten“, stellt Bürgermeister Hermann Josef Schmidt die Bedeutung des Wortsegel-Schreibwettbewerbs heraus. „Wir wollen mit diesem Wettbewerb Schülerinnen und Schüler für den Umgang mit Gedichten sensibilisieren und ihre sprachliche Kreativität fördern.“
2020 ist Theodor Fontane, dessen Geburtstag sich am 20. Dezember 2019 zum 200. Mal jährt.
Zitate und Themen des Dichters sollen Anregungen geben, selbst ein Gedicht zu schreiben. 10 Zitate stehen als Schreibimpulse zur Auswahl.

Einsendeschluss ist der 13. März 2020. Die Arbeiten werden in vier verschiedene Altersgruppen eingeteilt. Aus allen Arbeiten wählt eine Jury insgesamt 12 Preisträger aus, die mit Geld- und Sachpreisen ausgezeichnet werden. Die Preisträgergedichte werden mit einer Auswahl weiterer Gedichte in einer Broschüre veröffentlicht. Die Wettbewerbsunterlagen sind bei der Gemeinde Tholey erhältlich, Tel. (06853/508-66).