Geschenkideen aus der Gemeinde Tholey
21. November 2019
Kontinuität an der Spitze im Löschbezirk Scheuern-Neipel
28. November 2019

Neue Trinkwasserspender für die „Villa Wusel“ und die „Schlaumäuse“

 Über jeweils einen neuen Trinkwasserspender dürfen sich die Kindertagesstätten „Schlaumäuse“ in Theley und „Villa Wusel“ in Überoth-Niederhofen freuen.

Die beiden Einrichtungen wurden im Rahmen der gemeinsamen Aktion „TRINK MAL WAS(SER) – Kitas“ des Rotary Clubs St. Wendel und der Wasser- und Energieversorgung Kreis St. Wendel (WVW) ausgewählt, um den Kindern zu Zeigen: Wasser ist ein gesundes Lebensmittel und ein guter Durstlöscher.

Mit den Wasserspendern soll für die Kinder ein Trinkangebot geschaffen und eine Alternative zu den oft gerne konsumierten zuckerhaltigen Getränken angeboten werden.

Denn auch diese Getränke sind ein Grund dafür, dass viele Kinder übergewichtig sind.

„Durch Aufstellen von hochwertigen Trinkwasserspendern, die frisches Leitungswasser ausgeben, wird das Lebensmittel Wasser den Kindern attraktiv dargeboten und stellt eine Alternative zu den herkömmlichen Getränken dar“, so WVW-Geschäftsführer Stefan Keller und Günter Kasperczyk, der Vorsitzende des des Rotary Clubs St. Wendel bei der Übergabe mit Landrat Udo Recktenwald an die Leiterin der Kita Überroth-Niederhofen, Selina Fauß, den Leiter der Kita Theley, Michael Krämer, und Bürgermeister Hermann Josef Schmidt.

Die neuen Spender bereiten das Wasser durch Filtration vor, kühlen es und fügen bei Bedarf Kohlensäure in verschiedenen Konzentrationen bei. Der Hygienestandard ist extrem hoch und es werden systembedingt alle Vorschriften eingehalten.

Hermann Josef Schmidt bedankte sich bei der WVW und dem Rotary Club für die Spenden:

„Gesundheit wird in unseren Kinderbetreuungseinrichtungen groß geschrieben und die Spender sind ein weitere Mosaikstein für unser Bestreben, die Kinder so früh wie möglich an eine gesunde Lebensweise heran zu führen.“