Video von Mathias Paulus zeigt den Schaumberg von oben
5. September 2019
Bohnentalausflug führte zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald und nach Idar-Oberstein
5. September 2019

Kunstvolle Unterstützung für Uganda 9 KünstlerInnen spenden ihre Arbeiten für Kisoboka

Eine Ausstellung so bunt und so vielfältig wie das Land selbst:

UgandArt in der Johann-Adams-Mühle zeigt die künstlerischen Arbeiten von 9 Künstlerinnen und Künstlern aus dem Schaumberger Land .

Helga Bernhard, Anke Dörr, Mandy Johann-Franz, Jürgen Mai, Karin Mansmann, Marie-Chantal Marx, Susanne Schäfer, Gisela Schumann und Carmen Weber haben Ihre Arbeiten unentgeltlich für die caritative Arbeit  von Kisoboka zur Verfügung gestellt.

Organisator dieser Ausstellung ist der Hasborner Verein Kisoboka, der sich seit vier Jahren dafür einsetzt, Waisen- und benachteiligten Kindern in Uganda eine bessere Zukunft zu bieten. Bürgermeister Hermann Josef Schmidt begrüßte zwei der Initiatoren dieses Vereins, Sophie und Carina Schäfer aus Hasborn und dankte den beteiligten Künstlern für ihre bereitwillige Spende.

„Diese Ausstellung steht ganz im Zeichen der Arbeit von Kisoboka, nämlich Menschen hier im Schaumberger Land  auf die Probleme und Missstände in Uganda aufmerksam zu machen und um ihre finanzielle Unterstützung zu werben“.

Durch die Vielzahl der beteiligten Künstler ist eine abwechslungsreiche Ausstellung entstanden, die die unterschiedlichsten Stile und Techniken präsentiert: Acrylmalerei, Keramik, Radierung ,Stoffarbeiten und Fotografie.

David Bukumabi übernahm auf seinem Keyboad die musikalische Umrahmung der Ausstellungseröffnung.

Bis zum 29. September ist die Ausstellung sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.