Rock‘n Roll-Feeling auf dem Schaumberg
11. Juli 2019
Bürgertelefon – Militärischer Flugbetrieb
12. Juli 2019

Eintauchen in die Welt der alten Römer

In die Welt der alten Römer konnten die Gäste des traditionellen Grabungsfestes in der gallo-römischen Ausgrabungsstätte Wareswald eintauchen, zu dem Christian Kaster, Geschäftsführer der Terrex gGmbH und Bürgermeister Hermann Josef Schmidt zahlreiche Gäste begrüßen durften.

Den ganzen Tag lang konnten die Gäste Römern beim Schmieden von Waffen, Herstellen von Schmuckstücken und vielen anderen Handwerken zusehen und sich ein Bild verschaffen vom Alltag der römischen Soldaten.

Die 22. Legion schlug nämlich im Wareswald ihr Lager auf. Dabei wurde nicht nur exerziert, sondern im Lagerdorf wurden auch vielfältige Handwerke gezeigt, die die Soldaten ebenfalls beherrschen mussten. Die Frauen des Lagers hatten Parfüme und Salben dabei, die man auch ausprobieren konnte. Dazu wurden römische Speisen gereicht.
Auch die Kelten schlugen ihre Stände auf und bearbeiteten Holz und Eisen und gossen Bronze zu Schmuckstücken. Riesigen Anklang – vor allem bei den kleinen Gästen - fand die römische Kutsche, die zum Mitfahren über das Grabungsgelände einlud. Dort hilft den Gästen künftig eine neue Schautafel bei der Orientierung, die im Rahmen des Grabungsfestes enthüllt wurde. 
Fotos: Anton Didas