„Niemals verließ ich den Hügelring“
6. Juni 2019
Pfarreiengemeinschaft feierte Heilige Messe auf dem Schaumberg
6. Juni 2019

Holger Peter übernimmt wieder den Vorsitz beim Gewerbeverein Schaumberg

Der Nachfolger ist der Vorgänger:   Holger Peter ist bei der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins Schaumberg e.V. einstimmig als erster Vorsitzender gewählt worden.

Der bisherige stellvertretende Vorsitzende übernimmt damit die Nachfolge von Christof Falkenhorst. Vor dessen zweijähriger Amtszeit stand Holger Peter bereits neun Jahre an der Spitze des Gewerbevereins.

Wie der neue und alte Vorsitzende bei einem Antrittsbesuch bei Bürgermeister Hermann Josef Schmidt im Tholeyer Rathaus mitteilte, fungiert Sascha Bonny künftig als zweiter Vorsitzender.

Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand durch Martin Huwig, der sich um die Kassengeschäfte kümmert, Katja Bonny, die die schriftlichen Angelegenheiten erledigt. Hinzu kommen die Beisitzer Rudolf Gilla, Giuseppe Nardi und Andreas Bender.

Wie Holger Peter erklärte, war ein weiteres wichtiges Thema bei der Jahreshauptversammlung eine Gewerbeleistungsschau, die der Gewerbeverein Schaumberg in Kooperation mit dem Gewerbeverein Oberthal im Herbst 2020 anvisiert wird. Schauplatz soll der Schaumberg sein. Zudem ist der Gewerbeverein dabei, einen Schulungsraum in der Tholeyer Straße in Theley einzurichten. Diesen können Mitglieder beispielsweise für Fortbildungen oder Vortragsveranstaltungen nutzen. Zudem unterstützt der Gewerbeverein seine Mitglieder bei der Erstellung von Internetseiten oder bei Fragen zur Datenschutzgrundverordnung.

Weiterführen möchte man auch in Zukunft die gemeinsame Veranstaltungsreihen mit der Gemeinde Tholey und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft St. Wendeler Land.

Bei den “Wirtschaftsseminaren vor Ort“ oder dem „Unternehmerfrühstück“ referieren immer Experten zu aktuellen wirtschaftlichen Themen.

Hermann Josef Schmidt freute sich, dass beim Gewerbeverein Schaumberg trotz des Wechsels an der Spitze Kontinuität herrscht und sagte dem neuen Vorstand eine gute vertrauensvolle Zusammenarbeit zu.