Auf Hexenspuren den Schaumberg umwandert
9. Mai 2019
Gedenkfeier für Nikolaus Warken
9. Mai 2019

Breitbandausbau im Landkreis St. Wendel erfolgreich abgeschlossen

Im September 2017 war der Startschuss für den flächendeckenden Breitbandausbau im Landkreis St. Wendel statt. Jetzt – rund eineinhalb Jahre später – konnte das Telekommunikationsunternehmen inexio mit der Staatskanzlei des Saarlandes, dem eGo-Saar und Vertreter der kommunalen Ebene den erfolgreichen Abschluss des Projektes verkünden und feiern.

Profitiert hat davon natürlich auch die Gemeinde Tholey. Hier wurde von inexio das Licht auf den neuen Glasfaserleitungen in Theley, Leitzweiler, Hasborn-Dautweiler, Lindscheid, Scheuern, Überroth-Niederhofen und Neipel geschaltet. Die Ortsteile Sotzweiler und Bergweiler wurden bereits vor einigen Jahren von inexio mit Glasfaser versorgt.

Für die Versorgung der nicht von inexio ausgebauten Gebiete, wie in Tholey oder Teilen anderer Orte sorgte bzw. sorgt die Telekom. In Tholey soll dies im August abgeschlossen sein.

Damit stehen den Bürgerinnen und Bürgern Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung“, freute sich Bürgermeister Hermann Josef Schmidt.

Gerade in ländlichen Regionen gehört der flächendeckende Breitbandausbau zur infrastrukturellen Grundversorgung für unsere Bürgerinnen und Bürger, ist aber auch ein bedeutender Standortgewinn für Unternehmen. “, erklärte Landrat Udo Recktenwald.

Für den Ausbau hatte allein inexio als 5 Millionen Euro in den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur investiert. „Über 50 Kilometer neue Glasfaserstrecken sowie 60 neue Technikstandorte sind entstanden“, erläuterte Anja Genetsch, Abteilungsleiterin Vertrieb Kommunen bei inexio.

Stephan Thul, Geschäftsführer des eGo-Saar, betonte die Bedeutung des Projektes. „Mit dem Projekt ist es uns gelungen, ohne öffentliche Zuschüsse eine flächendeckende Versorgung mit Breitbandanschlüssen zu realisieren. “

Unser bundesweit einmaliges Ausbauprojekt ‚NGA-Netzausbau Saar‘ ist in einem großen Erfolg gemündet. In einem digitalen Kraftakt wurden die Breitband-Versorgungslücken im gesamten Saarland großflächig und letztendlich ohne Einsatz öffentlicher Mittel geschlossen. Staatskanzlei, eGo-Saar und die Netzbetreiber haben Hand in Hand gearbeitet, um die Maßnahme schnell und nachhaltig umzusetzen. “ erklärte Dr. Susanne Reichrath von der Staatskanzlei des Saarlandes.

  • Wer sich noch einen der Anschlüsse sichern möchte findet unter www.myquix.de alle Informationen rund um die Tarifpakete von inexio. Geschäftskunden können unter der Telefonnummer 06831/935-2400 einen individuellen Beratungstermin vereinbaren.